Ligeneinteilung bei den Damen steht

Auch in der kommenden Saison wird wieder eine eigenständige Frauenmannschaft für den FCS antreten. Sie ist erneut in der Kreisklasse Ost eingeteilt, ihre Gegnerinnen stehen seit heute fest. Die Fahrten Richtung Kulmbach fallen weg, dafür geht es verstärkt Richtung Bayreuth. In der Kreisklasse Ost spielen: 1.FC Schwarzenbach/Saale, VfB Moschendorf, ATG Tröstau II, FC Zell, SV Seybothenreuth, Sportring Bayreuth, SSV Kirchenpingarten, SG TSV Plankenfels II/SV Kirchahorn II. Neuzugänge bei den Schwarzenbacher Damen sind jederzeit gerne gesehen!

Favorit FCS?

Es ist der 2. Spieltag des Kreispokal und einer der beiden Führenden in der Gruppe reist zum Gruppenletzten: der FCS hat zum Auftakt 3:0 gewonnen, der 1.FC Trogen eine 0:7-Klatsche kassiert. Mathematisch sind die Schwarzenbacher also heute abend ab 18.30 Uhr klarer Favorit beim Spiel auf dem Bühl, aber wie haben bekannte Fußballgrößen schon so schön erkannt: Fußball ist keine Mathematik. Der Bezirksligarückkehrer aus Trogen war nicht voll besetzt bei der Niederlage in Münchberg, die Eintracht ist ebenfalls Bezirksligist und damit nicht im Vorbeigehen zu schlagen, weil auch mit Ambitionen ausgestattet. Zuhause werden sich die Trogener sicher leichter tun, eine starke Elf aufzubieten, und unter der Woche kann es dann den Grün-Weißen passieren, dass der eine oder andere Stammspieler nicht dabei sein kann. Der Erfolg gegen Ort/Oberweißenbach kann immer aber immerhin dafür sorgen, dass die Mannschaft mit Selbstvertrauen nach Trogen […]

Erster Prüfstein gemeistert

Der FCS ist erfolgreich in die Gruppenphase des Kreispokals gestartet: in Martinlamitz schlugen die Schwarzenbacher den FC Ort/Oberweißenbach mit 3:0 (2:0). Sebastian Bertl und Michael Adolph brachten die Gastgeber in Führung, Michael Haas baute sie nach gut einer Stunde noch aus. Der Sieg geht in Ordnung, weil die Grün-Weißen noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten vergaben und sich als Team trotz einiger Fehlender durchaus stabil zeigten. Bereits am Freitag steht Spiel Nummer zwei auf dem Programm, dann fährt der FCS zum Bezirksliga-Rückkehrer 1.FC Trogen.

Mehr als ein erstes Abtasten

Die klassischen Vorbereitungsspiele gibt es schon in der Kreisliga immer seltener, „schuld“ daran ist der Kreispokal: seitdem die erste Runde in einer Gruppenphase ausgespielt wird, bleiben vor Saisonbeginn zum einen kaum noch Termine übrig, um Testspiele anzusetzen, zum anderen sind die Gegner genauso gut durchmischt, als würde man sie selbst aussuchen. Und als Nebeneffekt können die Trainer sowohl etwas ausprobieren als auch den Ernstfall simulieren, der in der Kreisliga bereits in drei Wochen wieder eintritt. Der FCS hat es heuer bekanntlich mit drei sehr interessanten Vereinen zu tun, nämlich den Bezirksligisten aus Münchberg und Trogen und zum Auftakt mit dem Kreisligisten vom FC Ort/Oberweißenbach (Anstoß heute um 18 Uhr in Martinlamitz). Die Schwarzenbacher haben also ein ähnliches Kaliber wie sie selbst vor der Brust, die Frankenwälder schlossen die Kreisliga Nord auf Platz 9 ab und dürften mit ähnlichen Zielsetzungen in […]

Neue Anstoßzeit im Kreispokal

Das erste Spiel in der Gruppenphase des Kreispokals zwischen dem FCS und dem FC Ort/Oberweißenbach wird wegen der zu erwartenden großen Hitze morgen erst um 18 Uhr angepfiffen. Gespielt wird in Martinlamitz und nicht in Schwarzenbach.

Erfolg in der Vorbereitung

Im ersten Vorbereitungsspiel auf die Saison 19/20 gewann der FCS am Sonntag beim FC Wüstenselbitz mit 6:2 (2:0). Die Tore erzielten Michael Adolph (3), Michael Haas, Patrick Bertl und Patrick Löffler. Der Sieg sollte Selbstvertrauen geben für die Vorrunde im Kreispokal, die am kommenden Wochenende mit dem Heimspiel gegen den FC Ort/Oberweißenbach beginnt (Anstoß am Sonntag um 15 Uhr). Der FCS II hat sein erstes Vorbereitungsspiel am Samstag um 15.30 Uhr beim Sportfest der SG Ahornberg/Leupoldsgrün gegen den FC Döbraberg.