Die E-Jugend hat es geschafft!

Im letzten Spiel vor der Winterpause hat es geklappt: die E-Jugend der SG SchwaMa setzte ihren Aufwärtstrend fort und kam zum ersten Sieg in ihrer Premierensaison, sie gewann gegen den 1.FC Gefrees mit 3:2. Bemerkenswert daran ist, dass die Mannschaft sogar einen 0:2-Rückstand wettmachte und durch Christian Hertel (2) und Samuel Inan noch zum Erfolg kam. Die C-Juniorinnen des FCS müssen auf ihren ersten Sieg noch warten, sie verloren heute nach der weitesten Auswärtsfahrt der Saison bei der SpVgg Germania Ebing (0:21). Für beide Mannschaften bricht jetzt die Winterpause an; die F-Jugend darf dagegen noch einmal auflaufen, sie bestreitet am Mittwoch um 17 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den VFC Kirchenlamitz.

Ein Derby – in jeder Hinsicht

Ein Punkt! – als nächtes: ein Sieg! – dann: eine Serie! – volle Kraft voraus im Frühling zum Klassenerhalt! – und JETZT: erst einmal tief durchatmen und wieder ruhig und besonnen werden! Zunächst darf und muss man der 2. Mannschaft des FCS vor dem Spiel gegen den 1.FC Waldstein II und nach der Partie gegen die Reserve aus Ort/Oberweißenbach ein großes Lob zollen, denn wer hätte denn erwartet, dass es am Feiertag den Punkt im Frankenwald geben würde? Die Vorzeichen waren ungünstig, denn wieder waren Stammspieler ausgefallen, dazu kamen Verletzte während des Spiels, aber diejenigen, die auf dem Feld standen, kämpften, spielten und gaben alles, was sie zu bieten hatten, um die Führung, die sie sich geholt hatten, bis zum Ende zu verteidigen. Es zeigt den Anspruch der Truppe, dass sie sich über die beiden verlorenen Punkte zunächst ärgerten, statt […]

Der FCS II – es geht ja doch

Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt! Und den hat sich die 2. Mannschaft des FCS heute redlich verdient beim 2:2 (1:2) bei der SG FC Ort/TV Oberweißenbach II. Zwar bringt Bächer die Gastgeber schnell in Führung (12.), doch mit einem überlegten Heber gleicht Mayer kurz darauf aus (15.), Michel sorgt nach einem schnellen Antritt sogar für das ungewohnte Gefühl der Führung zur Pause. Die Spielgemeinschaft ist feldüberlegen und hat gute Chancen, aber sie werden entweder vergeben oder Gerisch kann alle Versuche parieren. Die Reserve kämpft und stemmt sich nach Kräften gegen den Ausgleich, es gelingt ihr, teils auch mit Glück, bis zur letzten Spielminute, als Bertl in einen Zweikampf mit Kaiser verwickelt wird und es Elfmeter gibt, den Lang zum 2:2 verwandelt. Die 2. Mannschaft sollte nicht mit dem Spielverlauf oder mit den selbst vergebenen Chancen hadern, sondern […]

Eine Niederlage ohne jede Not

Die einen spielten, die anderen kämpften, und die Kämpfer gewannen am Ende: der FCS muss sich erneut über eine völlig unnötige Niederlage ärgern, er verliert sein Auswärtsspiel bei der SG Marktredwitz mit 0:3 (0:2) – zu hoch, mit etwas Pech, aber keinesfalls unverdient. In der ersten Hälfte dominieren die Schwarzenbacher, reißen über die Flügel immer wieder Lücken, vergeben aber alle ihre Chancen. Der SG fällt wenig ein, Werner oder Grumme sind gut abgeschirmt. Mit der Einwechslung von Tarhan bringt ein Ballverteiler mehr Ruhe und Torgefahr in die Partie, er erzielt auch die Führung : ein Freistoß aus gut 25m rutscht erst unter der Mauer hindurch und dann Fraga durch die Hände (40.). Damit nicht genug vor der Pause, nach einem Foul von Luber an Werner zeigt Schiedsrichter do Adro Strafstoß an – das Foul war unstrittig, der Stürmer stand aber […]

Die nächste SG, das nächste Déjà-Vu?

Wenn die Spieler der 1. Mannschaft sich am Donnerstag ein letztes Mal die Schmerzen aus den Beinen laufen, bevor sie in die Winterpause gehen, läuft beim FCS II schon die Planung und Vorbereitung auf den Sonntag: anders als das Kreisligateam muss die Reserve gleich noch zweimal auflaufen, bevor auch sie in die Pause gehen darf. Vor dem Heimspiel gegen die Reserve des 1.FC Waldstein muss sie zunächst am Donnerstag um 12.30 Uhr in Ort gegen die SG FC Ort/TV Oberweißenbach II antreten. Vor Jahren duellierten sich dort die 1. Mannschaften von FCS und FCO, jetzt geht alles eine Nummer kleiner zu. Die beiden aus der Helmbrechtser Nachbarschaft sahen ein, dass es allein nicht mehr funktioniert, noch sind sie eigenständig, in einer Spielgemeinschaft allerdings in Kreisliga und Kreisklasse vertreten und haben damit den altehrwürdigen VfB überflügelt. Sie treffen sich zum Derby […]

Mit Stabilität gegen die Wundertüte

Bald werden sie kommen, aber noch ist beim FCS nicht die Zeit für Bilanzen und Analysen, denn noch wartet auf die 1. Mannschaft in der Kreisliga Arbeit, bevor es in die Winterpause geht: am Donnerstag muss das Team um 14.30 Uhr bei der SG Marktredwitz antreten (Platz bei den Drei Bögen). Ein Erfolg wäre eine feine Sache, denn mit drei Punkten, und soviel Zwischenbilanz darf dann schon sein, könnten die Schwarzenbacher relativ beruhigt in die halbwegs fußballfreie Zeit gehen (und unerwartet könnten es ja sogar noch mehr werden). 24 Zähler stehen momentan zu Buche, mit 27 (-30) wäre der Sommer- und Herbstteil der Saison ordentlich verlaufen. Es könnten durchaus einige mehr sein, wenn man an die Spielverläufe der meisten Partien denkt, die verloren gingen oder unentschieden endeten, aber es ist nun einmal, wie es ist. Deshalb sollte man das 1:1 […]