Ohne Wertung, aber nicht ohne Bedeutung

Es ist in diesen Zeiten nicht ganz einfach, wer wann wo gegen wo gegen wen schon einmal gespielt hat in dieser ultralangen Saison – oder eben nicht. Es muss deshalb ein Blick in den Terminkalender her, der besagt, dass die C-Juniorinnen des FCS eigentlich im September 2019 (!) ihr Spiel beim TSV 07 Bayreuth-St. Johannis austragen sollten. Jetzt schreiben wir Oktober 2020 und erst am morgigen Sonntag treffen sich die beiden Teams zum ersten Mal in dieser Spielzeit, das Rückspiel soll tatsächlich erst im April 2021 stattfinden – heißt, die Saison der Gruppe, die ursprünglich aus sechs Mannschaften bestand und jetzt nur noch vier Vereine umfasst, wird insgesamt gut eineinhalb Jahre dauern. Fast schon rekordverdächtig, auf jeden Fall aber bemerkenswert. Genauso wie die Tatsache, dass die Teams des FCS und des TSV durchgehalten haben während der Zwangspause, während die Mannschaft […]

Es ist die Zeit

Kann man nach einem 1:7 zufrieden vom Platz gehen? Nein, das sollten und wollten die Fußballerinnen des FCS nach dem Spiel beim SSV Kirchenpingarten vefgangene Woche natürlich nicht. Aber sie wussten schon, gegen wen sie da verloren hatten, nämlich den Tabellenführer der Kreisklasse Ost, und dass sie dem SSV immerhin eines von ganz wenigen Gegentoren eingeschenkt hatten. Die Leistung an sich stimmte, deswegen konnten die Spielerinnen auch trotz der klaren Niederlage positiv gestimmt die Heimfahrt antreten. Die beiden großen Brocken in der Liga, Tröstau II und Kirchenpingarten, sind gespielt, jetzt geht es gegen die Mannschaften, die eher in Reichweite des FCS sind. Eine davon ist der SV Seybothenreuth, der am Sonntag ab 13 Uhr in Schwarzenbach zu Gast ist. Zu unterschätzen ist die Elf nicht, immerhin hat sie direkt nach dem Neustart ein 0:0 gegen den SSV erreicht; sie ist […]

ASV = alle Schwierigkeiten verdrängen?

Es ist gefühlt schon wieder eine Ewigkeit her, dass der FCS zum letzten Mal im Einsatz war. Kaum war der Neustart genehmigt und das Spiel gegen Lorenzreuth absolviert, ging es auch schon in die nächste Zwangspause, denn die Partien gegen Erkersreuth und Wiesau mussten bekanntlich ausfallen. So spielten die anderen, jedenfalls, wenn sie auf den Platz durften, und die Schwarzenbacher mussten darauf hoffen, dass die Konkurrenz im Tabellenkeller nicht allzu erfolgreich sein würde. Die beiden Schlusslichter aus Markterdwitz und Röslau taten ihnen soweit den Gefallen; Kirchenlamitz, Förbau oder Wunsiedel sammelten ein paar einzelne Zähler, die wirklich großen Sprünge gelangen ihnen aber auch nicht. Und so ist die Begegnung beim ASV Wunsiedel am Sonntag (Anstoß um 14 Uhr) auch eine Gelegenheit für die Grün-Weißen, sich endlich einmal selbst etwas Gutes zu tun und die ersten Zähler in der Kreisliga seit gut […]

Der Platz für die „Zweite“

Wieder wird es also nichts mit einem Spiel für den FCS in der Kreisliga, wieder macht Corona einen Strich durch die Rechnung. Aus Gründen der Vorsorge nachvllziehbar, sportlich vereinfacht es die Situation nicht gerade. Wo inzwischen schon zwei abgesagte Partien untergebracht werden sollen, steht noch nicht fest, alle Verantwortlichen und Terminplaner sind auf keinen Fall zu beneiden. Es bleibt nur, von Woche zu Woche zu denken, entsprechend geht schon jetzt die Vorbereitung auf den ASV Wunsiedel los, der am heutigen Samstag mit 0:2 in Lorenzreuth verlor und damit auch nicht recht von der Abstiegszone wegkommt. Angesetzt ist das Spiel am nächsten Sonntag um 14 Uhr in Wunsiedel. Dort soll dann auch der FCS II antreten, gegen die 3. Mannschaft des ASV, dazu aber kommende Woche mehr. An diesem Sonntag gehört der Reserve (sofern nicht weitere Überraschungen kurzfristig bekannt werden) der […]

Die Alternative ist da

Ist es nicht schön, so etwas sagen zu können: ein Spiel fällt aus, aber dafür kann man zu einem anderen gehen. Aus den schon bekannten Gründen spielen die beiden Herrenmannschaften am heutigen Sonntag nicht, was also tun, wenn Mann trotzdem Fußball sehen will? Nach Martinlamitz fahren geht nicht, auch dort wurde das Spiel abgesagt. Einige zieht es vielleicht nach Förbau, wo die TuS den TSV Thiersheim empfängt. Und andere könnten es ja auch einfach mit dem heimischen Fußballplatz probieren, denn auch dort wird heute gespielt: die Damen des FCS überbrücken ihr spielfreies Wochenende in der Kreisklasse mit einem Test gegen den ATS Selbitz. Die Mannschaft ais aus dem Frankenwald hat sich neu gegründet und ist noch nicht in eine Liga eingegliedert, aber auch nicht zu unterschätzen, wie Siege gegen etablierte Teams, z.B. den FC Zell, zeigen. Also beileibe nicht ein […]

Der FCS und seine vielen Gegner

Gestatten: Normalität. Ihr trefft mich wieder auf den Fußballplätzen im ganzen Land, ich zeige mich in Form von Fußballspielen bis hinunter in die A-Klasse und bis zur F-Jugend, in Form von Zuschauern, die wieder bei den Partien dabei sein dürfen und Diskussionen, die nach den Begegnungen geführt werden. Ich zeige mich aber auch in Form von Anwesenheitsprotokollen, Masken und Abstandsregelungen oder kurzfristigen Absagen. Und ich bin gekommen, um erst einmal zu bleiben. Der FCS wird diese neue Normalität an diesem Sonntag das erste Mal begrüßen, wenn seine beiden Mannschaften auf den FC Lorenzreuth treffen. Der Gegner wird dabei nicht nur der aus der Gegend von Marktredwitz kommen und vermutlich rote Trikots tragen, sondern auch andere Formen haben, gegen die die Schwarzenbacher ankommen müssen. Gegner Nummer 1: der FC Lorenzreuth selbst. Klar, das Team, das sich dem FCS entgegenstellt, ist der […]

Das Letzte seiner Art?

Es ist und bleibt ein seltsames, schwer zu beschreibendes Gefühl, und vor allem eines, dass wohl jeder am liebsten so schnell wie möglich wieder los wäre: das Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber einem Virus, das binnen kürzester Zeit alles auf dem Kopf gestellt hat, was wir bisher für selbstverständlich gehalten hatten. Vor sechs, vor fünf Wochen plante jeder seinen Sommerurlaub, ging jeder wie immer zur Arbeit, schickte jeder seine Kinder in Kindergarten und Legasthenie fördern hannover, schaute jeder Fußballfan am Samstag Bundesligafußball und freute sich auf den Sonntag mit den Spielen auf lokaler Ebene. Die Schwarzenbacher Fußballer absolvierten ihre Vorbereitung mit Tests, dazu fuhren sie mal eben nach Hof oder Wüstenselbitz, Ziele, die jetzt unendlich weit weg scheinen. Die Alten Herren stimmten sich auf ihre Saison mit einem Treffen in Martinlamitz ein, auch das erscheint jetzt unwirklich. Die Kinder gingen zum […]