Das soll’s noch nicht gewesen sein

Durchatmen ja, Füße hochlegen nein: beim FCS kann man zwar jetzt einen Haken hinter das Saisonziel setzen, aber nicht hinter die Spielzeit an sich. Der Klassenerhalt steht seit dem letzten Wochenende fest, passieren kann nichts mehr, und das haben sich die Grün-Weißen auch redlich erkämpft, erspielt und verdient. Aber was geht noch in den fünf Spielen, die in den nächsten gut drei Wochen noch zu absolvieren sind? Die Schwarzenbacher selbst können noch ein Stück nach oben rücken, wenn man sich die Tabelle anschaut, denn Mitterteich, Arzberg und Konnersreuth sind wenigstens in Reichweite. Zweitbester Aufsteiger hinter dem starken Nachbarn aus Kirchenlamitz dürfte man sicher werden, und wenn sich das auch in der Tabelle niederschlägt, hätte niemand etwas dagegen. In jedem Fall kann die Mannschaft jetzt aber frei aufspielen und findet so vielleicht auch die Leichtigkeit wieder, die zuletzt, auch aufgrund von […]

Ein Derby zum Wiedergutmachen

Wenn es schon einmal eine Vorschau exklusiv für die 2. Mannschaft gibt, dann ist klar, es wartet ein Derby. Im dritten Anlauf soll es endlich klappen, morgen abend wollen die Reserven des FCS und des TuS Förbau endlich spielen, und zwar in Förbau um 18.30. Zweimal fiel die Partie dem schlechten Wetter zum Opfer, so kommt es jetzt eben zu einem Abendspiel. Beide Mannschaften werden sowieso mit dem Ziel eines Sieges auf den Platz gehen, wenn der Nachbar gegenübersteht, aber sie haben auch Ziele darüber hinaus. Auf der einen Seite haben die Förbauer die Chance, eine ziemlich schwere Saison in der A-Klasse zumindest aufzupolieren – in der Tabelle ist die Reserve des TuS Vorletzter und kam nie richtig vom Fleck, auch das Hinspiel war eine klare Angelegenheit für die Schwarzenbacher. Aber so ein bisschen den Nachbarn ärgern wäre eine feine […]

Auswärts? Wo sonst!

Wenn sich an diesem Sonntag die SG Fuchsmühl und der FCS in der Oberpfalz gegenüberstehen, dann wird sich der ein oder andere Schwarzenbacher Spieler und Fan sicher gerne an das Hinspiel erinnern. Nicht unbedingt wegen des Spielverlaufs, denn der beinhaltete viel Kampf und Zittern bis zum Abpfiff, aber vor allem wegen des Ergebnisses, das am Ende auf der Anzeigetafel stand: mit 4:3 gewannen die Gastgeber das Duell der Aufsteiger, damit war ein Bann gebrochen, denn endlich war dem FCS ein Heimsieg in der Kreisliga gelungen. Ein großer Ballast war abgeworfen, nachdem man sich auswärts schon mit guten Leistungen präsentiert und auch einige Punkte eingefahren hatte. Die Grün-Weißen entschieden das Kellerduell im Herbst für sich und seitdem haben sich die Wege der beiden Teams deutlich getrennt: der FCS steht inzwischen im Mittelfeld der Tabelle, die Fuchsmühler kamen und kommen voraussichtlich nicht […]

Wird es ein anderes Spiel?

Nein, für die absolute Gewissheit ist es noch zu früh, dazu haben auch die Ergebnisse vom Donnerstag abend beigetragen: noch ist der FCS nicht komplett durch, noch ist der Klassenerhalt nicht endgültig gesichert. Waldsassen und Marktleuthen haben gewonnen, Kondrau ist sogar ganz nah an die Schwarzenbacher heran gedrückt. Umgekehrt ist die Lage für Fuchsmühl nun praktisch aussichtslos und Wiesau in großer Not. Eben dieses Wiesau, das schon in der vergangenen Woche gegen die Grün-Weißen verlor und ihnen damit die Tür zur Sicherung der Kreisliga ganz weit aufgemacht hat. Für kurze Zeit blickten alle Verantwortlichen doch ein wenig sorgenvoll in den Keller der Liga, als die drei Heimspiele gegen Kondrau, Kirchenlamitz und Marktleuthen nicht die erhoffte Punkteausbeute brachten und auch die Leistung nicht die gewohnte war. Aber durch den 4:0-Auswärtserfolg vor einer Woche hat sich die Lage wieder deutlich entspannt und […]

Macht eine Niederlage alles besser?

Spiel um das Finale des Totopokals, der FCS tritt an und kassiert eine deutliche Niederlage. Klingt aktuell? Stimmt, passt aber auch zur Situation vor ziemlich genau einem Jahr. Damals standen die Schwarzenbacher ebenfalls im Halbfinale des Wettbewerbs, sie waren zu Gast just beim 1.FC Marktleuthen und verloren klar mit 1:5. So wie in der Partie gegen Thiersheim an diesem Mittwoch standen Trainer Horst Pankau längst nicht alle Stammspieler zur Verfügung, die, die dabei waren, boten eine gute Vorstellung, konnten das Ausscheiden gegen einen personell klar besser besetzten Gegner jedoch nicht verhindern. Die Konzentration lag damals wie heute dazu noch auf dem Abschneiden in der Liga – 2016 mit Erfolg, denn in den folgenden Wochen wurde die Meisterschaft in der Kreisklasse klar gemacht. Und 2017?  Wiederholt sich die Geschichte, auch wenn es nicht gerade um die Meisterschaft geht, sondern um die […]

Das einfachste Spiel der Saison

Wurlitz als Zentrum der Hofer Fußballwelt? Kann sich der kleine Ort schon auf das große Finale im Totopokal freuen, wenn der FCS und der FC Rehau auf neutralem Platz im Lokalderby den Sieger in diesem Wettbewerb am Himmelfahrtstag ermitteln? Gemach, Gemach, so weit ist es noch ganz lange nicht. Aber ein bisschen vor sich hinspinnen ist ja erlaubt: sollten die beiden Kreisligisten ihre Halbfinals gegen den TSV Thiersheim bzw. den ZV Thierstein gewinnen (wäre im anderen Fall dann Höchstädt ein denkbarer Austragungsort?) und sollte das Endspiel nicht bei einem der beiden Klubs stattfinden, dann müsste man sich ja in der Mitte treffen…Es lässt sich fleißig und entspannt spekulieren, was nach dem Halbfinalabend an diesem Mittwoch passieren könnte, denn es ist mitten in der entscheidenden Phase der Saison eine Gelegenheit, ganz frei und ohne Druck aufzuspielen. Zumindest gilt das (bedingt) für […]

Endlich Frühlingserwachen?

Es blies noch ein ziemlich kalter Wind, die Sonne konnte sich nicht recht durchsetzen, es konnte einen durchaus noch frösteln beim Gang nach draußen – kurz, der Winter ließ lange nicht locker. Seit letzter Woche ist er aber laut Kalender vorbei und der Frühling soll dafür sorgen, dass mit den Temperaturen und den Gemütszuständen wieder nach oben geht. Es wäre auch Zeit für ein Frühlingserwachen beim FCS, denn irgendwie scheint das Eis in den Gliedern der Spieler noch nicht ganz abgetaut zu sein. Aus den vier Spielen seit Wiederbeginn der Kreisligasaison stehen ein Sieg und drei Niederlagen zu Buche. Gegen Wunsiedel kann man verlieren, auch Kirchenlamitz ist ein starker Kontrahent; ebenso darf man Kondrau nicht unterschätzen. Aber warum liefert das Team dann eine einwandfreie Vorstellung bei den hoch gehandelten Arzbergern ab und schafft einen nicht unbedingt zu erwartenden Auswärtssieg, während […]