Starterfolg für die SG SchwaMa

Die F-Jugend der SG SchwaMa ist mit einem Sieg in die Frühjahrsrunde gestartet. Gegen die SpVgg Selb 13 gewannen die kleinen Kicker aus Schwarzenbach und Martinlamitz mit 5:3, Torschützen waren Leon Luber (2), Christian Hertel und Moritz König, dazu kam ein Eigentor der Selber. Am kommenden Samstag spielen die SchwaMas um 10 Uhr beim SC Arzberg.

Viele Emotionen und ein bisschen Fußball

Es hat geklappt, dem FCS II ist der erste Sieg 2018 gelungen. Mit 3:1 (0:0) bezwingt die Reserve den FC Türk Hof II, Fußball wurde allerdings nicht durchgehend gespielt. Vor allem während der ersten Hälfte passiert herzlich wenig, die Schwarzenbacher rennen sich immer wieder fest, bei den Hofer Türken ist viel zu viel auf Zufall aufgebaut. Einzig der ehemalige Schwarzenbacher Özten bringt etwas Ordnung in die Aktionen der Gäste und hat auch die beste Möglichkeit nach einer Ecke, bei der Keeper Fraga da Silva aber glänzend reagiert (35.). Nach der Pause versucht der FCS zumindest, seine Tempovorteile auszunutzen. Michel kommt besser zum Zug, er setzt sich zweimal auf der linken Seite durch und kommt zu entscheidenden Flanken. Das Tor durch Richter, der die Kugel über die Linie stochert, ist unstrittig (61.), nach dem 2:0 von Gallar (68.) beginnen die großen […]

Ganz nah, ganz fern, Teil II – VI

Es war vollbracht am vergangenen Sonntag gegen 16.45 Uhr: der Sieg aus der Kategorie „nicht unbedingt zu erwarten und deshalb umso wertvoller“ war gegen den FC Rehau eingefahren, ein Derbyerfolg noch dazu und allemal schön. Die Augen von Spielern und Betreuern leuchteten danach noch etwas heller, als die Ergebnisse der Konkurrenz bekannt wurden, durch die sich der FCS auf Platz 13 in der Kreisliga verbessert hatte. Manch einer, sicher nicht bei den Spielern, aber vielleicht im Umfeld, mag sogar ein bisschen weitergeträumt haben: erster Relegationsplatz, nur noch drei Zähler Rückstand auf Platz 12 (Waldershof), vier auf Platz 11 (Wiesau), sechs auf Platz 10 (Wunsiedel), da könnte doch…Man darf in der Euphorie von vielem träumen, aber der Blick muss ungetrübt bleiben: rechnerisch möglich sind diese Platzierungen sicher, aber genauso wie der FCS noch fünf Spieltage Zeit zum Punkten hat, können auch […]

Stabwechsel beim FCS: neuer Trainer für die neue Saison

Der erste hat den Grundstein gelegt, der zweite hat das Bauwerk vollendet, er will es jetzt erhalten, damit der erste wieder zum Baumeister werden kann: beim FCS wird es nach dieser Saison einen Trainerwechsel geben. Nach drei Jahren wird Horst Pankau das Amt ab- und an Santiago Fraga da Silva übergeben, von dem er es auch übernommen hatte. Er hat das Team aufgebaut, das unter Horst Pankau in die Kreisliga aufgestiegen ist, dort eine hervorragende erste Saison spielte und jetzt alles daran setzt, die Klasse auch zu halten. Der Wechsel steht seit einiger Zeit fest, wer die Spiele in Mitterteich oder gegen Rehau gesehen hat, der weiß, Trainer und Spieler stehen fest für das große Ziel zusammen und geben alles, damit auch unter dem neuen Coach Kreisligafußball in Schewarzenbach geboten werden kann.

Die SG SchwaMa als Glücksbringer

Vielleicht lassen sie sich in einigen Jahren so auf das Spielfeld führen, diesmal waren sie aber noch die Einlaufkinder: die Jungen und Mädchen der SG SchwaMa begleiteten die Spieler der 1. Mannschaft des FCS beim Derby gegen den FC Rehau auf den Rasen und drückten anschließend kräftig die Daumen. Geholfen hat es, wie das Ergebnis von 2:0 für die Schwarzenbacher zeigt. Dieses Mal war es eine sehr spontane Aktion, sie soll aber bei einem anderen Heimspiel bis Mitte Mai wiederholt werden und natürlich in Martinlamitz stattfinden, dann können sich auch noch mehr Kinder beteiligen.