Die Zwischenrunde wartet

Für die 1. Mannschaft des FCS heißt es auch in diesem Jahr wieder: erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Vor der Weihnachtsfeier am kommenden Samstag Abend starten die Spieler in der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften. An diesem Wochenende wurden die letzten Gegner ermittelt, sie lauten: Kickers Selb, TV-Selb-Plößberg, TuS Erkersreuth, SG Regnitzlosau und FC Wiesla Hof. Gespielt wird ab 10 Uhr.

Und auf den Nikolaus hört wieder keiner…

Besinnlich nicht unbedingt, aber dafür abwechslungsreich und sehr lebendig ging bei der Weihnachtsfeier der SG SchwaMa zu, zu der sich heute Kinder aus allen drei Altersklassen (G, F und E) und ihre Eltern im Clubheim des FCS eingefunden hatten. Jugendleiter Ralf Küchler konnte sich über gut 90 Gäste freuen, die er herzlich begrüßte und denen er zu Beginn einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2019 gab: im Frühling machte die G-Jugend mit vielen erfolgreichen Spielen bei Turnieren von sich reden, auch die F-Jugend konnte immer wieder überzeugen. Eben diese F-Jugend ist jetzt quasi komplett zur neuen E-Jugend geworden und zahlt auch wegen eines sehr dünnen Kaders aktuell kräftig Lehrgeld, während die beiden anderen Teams sich über guten Zulauf freuen können, weitere Jungen und Mädchen ab 3 Jahren dürfen aber natürlich jederzeit dazukommen. So durchlebten alle Trainer und Betreuer viele Wellentäler […]

Der A-Klassen-Cup geht ohne den FCS weiter

Zur 1. Auflage des A-Klassen-Cups hatte sich auch der FCS II angemeldet. In der Hofer Lion-Halle spielte die Reserve in der Vorrunde gegen den späteren Gruppensieger FC Döbraberg (1:2), den VfB Moschendorf II (0:0), den FSV Viktoria Hof II (0:3) und den FC Türk Hof II (0:3) und belegte damit in der Gruppe punktgleich mit den Moschendorfern, aber wegen der weniger erzielten Treffer Platz 5; Torschütze für den FCS war Maximilian Woitag. Für die ohne große Erfahrung mit den Futsalregeln zusammengestellte Mannschaft war es ein interessantes Experiment, bei dem sie besser abschneiden hätte können, wären mehr Torchancen genutzt worden, aber ein Zwang zum Weiterkommen bestand andererseits auch nicht. Für den FCS II spielten: Kevin Kraus – Ali Koc, Süleyman Demirli, Aykut Fidan, Sebastian Markof, Simon Mildner, Artur Gruber, Ali Özgür Kara und Maximilian Woitag.

Ralf Küchler gewinnt das 26. Muckturnier

Ralf Küchler gewinnt das 26. Muckturnier beim 1.FC Schwarzenbach a.d. Saale. Zum sechsundzwanzigsten Mal fand am Freitagabend das Muckturnier der Fußballer des 1.FC Schwarzenbach a.d. Saale in der Vereinsgaststätte stand. 36 Teilnehmer mussten wieder 4 Runden mit jeweils 3 Spielen spielen. Die Spielpartner wurden für jede Runde neu ausgelost. Eng und spannend ging es in der Spitze zu. Am Schluss waren dann drei Teilnehmer mit jeweils 9:3 Spielen auf den ersten Plätzen zu finden. Aufgrund der besseren Zählerdifferenz konnte sich erstmals Ralf Küchler als Sieger durchsetzen. Auf den zweiten Platz landete Winfried Saalfrank. Den dritten Platz belegte Max Dalke. Dabei blieben Ralf Küchler und Winfried Saalfrank an diesem Abend ungeschlagen. Auf den nächsten Plätzen folgenden jeweils mit 8:4 Spielen Ernst Bauer, Fred Hedbabny, Christian Rauh und Stefan Dietel. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten sich die Plätze 1 – 3 über […]

Saisonabschluss der Alten Herren

Zu einer Spielzeit der Alten Herren gehört auch ein Abschlussessen, so ist es guter Brauch. Am Freitag trafen sich die Spieler der SG Schwarzenbach/Martinlamitz/Förbau im Haisla des FC Martinlamitz, um Bilanz zu ziehen und die nächsten Einsätze zu planen. Neben der Statistik und dem selbstverständlichen Dankeschön an alle, die den Spielbetrieb der Alten Herren erst möglich machen, ging es auch um den Ablauf der Saison und der absolvierten Spiele. Die Teilnehmer des Abschlussessens machten sich Gedanken, wie die Trainingsbeteiligung wieder gesteigert und sichergestellt werden kann, dass zu den ausgemachten Partien rechtzeitig genügend Spieler zur Verfügung stehen. Drei Ansprechpartner, je einer pro beteiligtem Verein, sollen die Wege verkürzen, weil sie die Aktiven aus ihrem eigenen Verein noch direkter im Blick haben: Ralf Pöhlmann (FCM), Carsten Schübel (TuS) und Jens König (FCS) halten Kontakt und sprechen Spieler aus ihren Vereinen an, sind […]

Die Damen müssen sich verabschieden

Beim Qualifikationsturnier der Damen zur Hallenbezirksmeisterschaft mussten sich die Schwarzenbacher Fußballerinnen mit dem 7. Platz in ihrer Gruppe begnügen und haben so den Einzug in die nächste Runde verpasst. Deutliche Niederlagen kassierten sie gegen den SV Reitsch (0:6) und den ATG Tröstau (0:4), knapp war es gegen die SpVgg Weißenstadt (0:1), die SpVg Eicha (0:2) und den USC Bayreuth (0:2). Gegen den Turnierausrichter, die SG ASV Oberpreuschwitz/SV Weidenberg, holten die Damen des FCS einen 1:0-Erfolg.

Die ersten Hallenturniere stehen an

Bereits eine Woche nach dem Ende der Freiluftspiele 2019 beginnt für die Mannschaften des FCS die Zeit der Hallenturniere. Die Damen spielen an diesem Sonntag in Bayreuth ein Qualifikationsturnier für die Hallenbezirksmeisterschaft. Die Hürden sind dabei alles andere als niedrig, denn alle Gegnerinnen sind in höheren Klassen eingestuft. Ab 9.30 Uhr spielen die Schwarzenbacherinnen gegen den ASV Oberpreuschwitz (in einer SG mit dem SV Weidenberg in der Bezirksliga aktiv), die SpVgg Weißenstadt (Bezirksliga), den USC Bayreuth (Kreisliga), den ATG Tröstau (Kreisliga), den SV Reitsch und die SpVg Eicha (beide Bezirksoberliga). Auf dem Feld haben die Fußballerinnen bereits gezeigt, welche Fortschritte sie gemacht haben, jetzt wollen sie sie auch in der Halle umsetzen. Die C-Juniorinnen haben ihr Qualifikationsturnier am 28.12. in Weidenberg. Am 30.11. wartet auf die 2. Mannschaft des FCS die erste Runde des neuen A-Klassen-Cups. Bei diesem Wettbewerb sollen […]