Sieg Nummer zwei ist perfekt

Die Damen des FCS sind richtig in der Liga angekommen, sie bestätigen ihre guten Leistungen der letzten Wochen und besiegen den FC Zell auf dessen Platz verdient mit 2:0 (1:0). Die Schwarzenbacherinnen erwischen dabei einen Blitzstart, schon nach drei Minuten gelingt Kapitänin Lisa Werner das 0:1. Ein weiteres frühes Tor, nämlich kurz nach der Pause, erzielt Alexandra Schubert (53.). Mit dem Erfolg klettern die FCSlerinnen auf Platz 6 in der Kreisklasse, in zwei Wochen erwarten sie den Tabellenführer vom SSV Kirchenpingarten.

Wieder die letzten Minuten…

Sie lag in greifbarer Nähe, aber sie blieb aus: der FCS II verpasste die große Überraschung und unterlag dem Tabellenführer der A-Klasse Fichtelgebirge, dem SV Leutendorf, mit 1:2 (0:0). Den Gästen merkt man das gewonnene Selbstvertrauen an, sie sind vor der Pause sogar zeitweise die bessere Mannschaft und haben durch Fidan eine gute Kopfballmöglichkeit. Leutendorf weckt diese starke Vorstellung, der Spitzenreiter übernimmt das Kommando und geht durch Sebastian Schich in Führung (64.). Die Schwarzenbacher lassen jedoch nicht nach, Bölükbas scheitert am Pfosten. Die Belohnung scheint spät zu kommen, Hamal gleicht nach 84 Minuten aus. Doch dieses Mal hat der Gegner das Glück in den letzten Minuten auf seiner Seite, Leutendorfs Spielertrainer Martin Kastner kontert den Treffer mit dem 2:1 in der 87. Minute. Grämen muss sich bei der Reserve dennoch niemand, auf den Leistungen der letzten Wochen lässt sich gut […]

Ein Team findet sich und hat Erfolg

Die Serie hält auch bei der Reserve des FCS, sie bleibt im dritten Spiel in Folge ungeschlagen und gewinnt wie die 1. Mannschaft auch zum ersten Mal in dieser Saison zuhause, und das gleich mit 7:3 (2:1) gegen die SG SV Holenbrunn/BSC Furthammer II. Grundlage dafür ist, dass gutes und zahlreiches Personal zur Verfügung steht, die Spieler stehen auch seit einigen Matches zur Verfügung und finden sich langsam zusammen. Schon in der 2. Minute fällt das 1:0 durch Gruber, in der sehr lebendigen Anfangsphase gelingt Fischer der Ausgleich (9.) und genauso schnell trifft Adolph zum 2:1 (16.). Nach der Pause kommt der FCS II richtig ins Rollen, noch zweimal Adolph (48./70.) sowie zweimal Bartsch (65./78.) schrauben das Ergebnis auf 6:1. Balakci schafft zwar ebenfalls noch einen Doppelpack (82./85.), der reicht aber nur noch zum Verkürzen, dazwischen liegt Michael Armstarks 7:2 […]

Jetzt klappt’s sogar im Heimspiel

Der FCS kommt auf Touren, langsam, aber er kommt: mit der bisher besten und überzeugendsten Vorstellung der Spielzeit schlägt er die SG SV Mitterteich II/SV Steinmühle hochverdient mit 4:0 (1:0) und schiebt sich zunächst auf Relegationsplatz 13. Wenn Kritik anzusetzen ist, dann daran, dass die Partie viel früher als mit dem 3:0 nach 67 Minuten entschieden hätte sein können, denn mit ihren Chancen gehen die Schwarzenbacher äußerst großzügig um. Ein Kopfball, ein Distanzschuss, ein direkter Versuch, ein verschossener Foulelfmeter – innerhalb der ersten 20 Minuten waren genügend Gelegenheiten da, das Ergebnis früh deutlich zu gestalten. Die Gäste kamen mit langen Bällen selten einmal weiter, Mark hätte aber freistehend das berühmte Tor aus dem Nichts durchaus machen können (25.). Der FCS spielte Tempofußball, und der brachte die Spielgemeinschaft immer wieder in große Schwierigkeiten. Nach 35 Minuten hebelte ein Doppelpass die Stiftländer […]

Der FCS II besteht in Grünhaid

Das Sechs-Punkte-Wochenende ist perfekt: der FCS II gewinnt beim SC Grünhaid mit 3:2 (1:1) und holt damit den zweiten Sieg in dieser Saison, erneut auswärts nach dem Erfolg in Brand. In einem umkämpften Spiel bringt Top-Torjäger Klier die Gastgeber schon nach fünf Minuten in Führung, doch eine diesmal gut aufgestellte Schwarzenbacher Reserve kann wieder auf Stürmer Adolph zurückgreifen, der erst ausgleicht (22.) und kurz nach der Pause sogar die Führung erzielt (47.). Das Team hält und arbeitet zusammen und beweist in einer spannenden Schlussphase Moral, denn Eckert schafft spät das 2:2 (85.), doch mit seinem dritten Tor an diesem Tag macht Adolph drei Minuten später den Auswärtserfolg perfekt, der die 2. Mannschaft auf Rang 11 in der A-Klasse bringt. Am Kärwasonntag ist der FCS II Gastgeber für die SG SV Holenbrunn/BSC Furthammer II.

So geht Derby-Drama

Erst hatten sie lange kein Fortune, dann wahrscheinlich Glück und am Ende den Dusel, den man im Abstiegskampf vermutlich einfach mal braucht: die Spieler des FCS holen durch ein Tor in der 89. Minute einen mehr als wichtigen 1:0 (0:0)-Auswärtssieg im Derby beim VFC Kirchenlamitz. Beide Mannschaften nehmen einen langen Anlauf, sie wollen sichtlich Fehler vermeiden und nicht in Rückstand geraten. Der Einsatz stimmt, Chancen bleiben aber Mangelware. Dann folgen zwei aufregende Momente innerhalb von 120 Sekunden: nach einer Ecke des FCS werden zwei Schüsse abgeblockt, den dritten Versuch setzt Löffler an die Latte (37.), auf der anderen Seite wird Lichtblaus Kopfball auf der Linie abgewehrt, sein Nachschuss geht aus kurzer Distanz über das Tor (39.). Nach der Pause werden die Gäste stärker: Haas und Löffler verpassen einen Treffer, dann köpft Hahn nach einer Ecke an die Unterkante der Latte […]

In letzter Minute zum Ausgleich

Großen Kampfgeist beweist der FCS II beim Heimspiel gegen die SpVgg Selb 13 II, als ihm in den allerletzten Minuten der Ausgleich zum 3:3 (1:2) gelingt. Die Gäste gehen früh durch Simsek in Führung (9.), Gruber gleicht per Foulelfmeter aus (25.). Mit einem Weitschuss trifft Andreev zum 1:2 (29.), danach machen die Selber zu wenig aus ihrer technischen Überlegenheit. Die Reserve, die kurzfristig in der Pause den Torwart wechseln muss, gibt nicht auf, muss zunächst aber das 1:3 durch Sümmerer hinnehmen (71.). Postwendend gelingt Adolph per Kopf der Anschluss (72.) und in der 90. Minute erzielt er wieder mit einem Kopfball sogar noch den Ausgleich. Die Reserve spielt am nächsten Sonntag beim SC Grünhaid.