Das soll’s noch nicht gewesen sein

Durchatmen ja, Füße hochlegen nein: beim FCS kann man zwar jetzt einen Haken hinter das Saisonziel setzen, aber nicht hinter die Spielzeit an sich. Der Klassenerhalt steht seit dem letzten Wochenende fest, passieren kann nichts mehr, und das haben sich die Grün-Weißen auch redlich erkämpft, erspielt und verdient. Aber was geht noch in den fünf Spielen, die in den nächsten gut drei Wochen noch zu absolvieren sind? Die Schwarzenbacher selbst können noch ein Stück nach oben rücken, wenn man sich die Tabelle anschaut, denn Mitterteich, Arzberg und Konnersreuth sind wenigstens in Reichweite. Zweitbester Aufsteiger hinter dem starken Nachbarn aus Kirchenlamitz dürfte man sicher werden, und wenn sich das auch in der Tabelle niederschlägt, hätte niemand etwas dagegen. In jedem Fall kann die Mannschaft jetzt aber frei aufspielen und findet so vielleicht auch die Leichtigkeit wieder, die zuletzt, auch aufgrund von […]

Ein Derby zum Wiedergutmachen

Wenn es schon einmal eine Vorschau exklusiv für die 2. Mannschaft gibt, dann ist klar, es wartet ein Derby. Im dritten Anlauf soll es endlich klappen, morgen abend wollen die Reserven des FCS und des TuS Förbau endlich spielen, und zwar in Förbau um 18.30. Zweimal fiel die Partie dem schlechten Wetter zum Opfer, so kommt es jetzt eben zu einem Abendspiel. Beide Mannschaften werden sowieso mit dem Ziel eines Sieges auf den Platz gehen, wenn der Nachbar gegenübersteht, aber sie haben auch Ziele darüber hinaus. Auf der einen Seite haben die Förbauer die Chance, eine ziemlich schwere Saison in der A-Klasse zumindest aufzupolieren – in der Tabelle ist die Reserve des TuS Vorletzter und kam nie richtig vom Fleck, auch das Hinspiel war eine klare Angelegenheit für die Schwarzenbacher. Aber so ein bisschen den Nachbarn ärgern wäre eine feine […]

Freestylefußball, Eishockeyergebnis

Die gute Nachricht zuerst: der FCS hat seit heute den Klassenerhalt in der Kreisliga definitiv sicher. Die 1. Mannschaft gewinnt bei der SG Fuchsmühl mit 7:3 (2:1) und schickt die Gastgeber damit ebenfalls sicher in die Kreisklasse. Weil der ASV Waldsassen gleichzeitig gegen Konnersreuth verliert, können die Schwarzenbacher nicht mehr von einem der letzten vier Teams eingeholt werden. Die nicht gerade ganz schlechte, aber zumindest nachdenklich machende Nachricht: mit Ruhm bekleckert hat der FCS bei seinem Auswärtssieg nicht. Beim Tabellenletzten entwickelt sich ein wildes, teils unkontrolliertes Spiel, in dem auf beiden Seiten oft nicht viel zusammenhält. Sobald die Grün-Weißen konzentriert zu Werke gehen, wird es für die Fuchsmühler um den erst 18jährigen Torwart Straub gefährlich, leider ist das nur selten der Fall, auch wenn das Ergebnis etwas anderes vermuten lässt. Genauso viel Durcheinander gibt es im eigenen Strafraum, sodass sich […]

Auswärts? Wo sonst!

Wenn sich an diesem Sonntag die SG Fuchsmühl und der FCS in der Oberpfalz gegenüberstehen, dann wird sich der ein oder andere Schwarzenbacher Spieler und Fan sicher gerne an das Hinspiel erinnern. Nicht unbedingt wegen des Spielverlaufs, denn der beinhaltete viel Kampf und Zittern bis zum Abpfiff, aber vor allem wegen des Ergebnisses, das am Ende auf der Anzeigetafel stand: mit 4:3 gewannen die Gastgeber das Duell der Aufsteiger, damit war ein Bann gebrochen, denn endlich war dem FCS ein Heimsieg in der Kreisliga gelungen. Ein großer Ballast war abgeworfen, nachdem man sich auswärts schon mit guten Leistungen präsentiert und auch einige Punkte eingefahren hatte. Die Grün-Weißen entschieden das Kellerduell im Herbst für sich und seitdem haben sich die Wege der beiden Teams deutlich getrennt: der FCS steht inzwischen im Mittelfeld der Tabelle, die Fuchsmühler kamen und kommen voraussichtlich nicht […]

Arbeitseinsatz am Wochenende

Am Samstag, dem 22.4., findet ab 9.30 Uhr ein Arbeitseinsatz rund um das Clubheim statt. Es werden so viele Helfer wie möglich benötigt. Arbeitsgeräte wie Spaten, Unkrautharken, usw. sollten selbst mitgebracht werden. Für eine Brotzeit ist gesorgt.

Zwei Tore müssen reichen

Der FCS kann langsam, aber sicher für ein geruhsames Ende der Kreisligasaison planen, bei noch ausstehenden sechs Spielen und zwölf Zählern Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz sollte eigentlich nichts mehr passieren. Die Basis für diese gute Ausgangslage schafft die Mannschaft durch das 2:1 (2:1) im Heimspiel gegen die SG TV Selb-Plößberg/TuS Erkersreuth. Allerdings war gegen die stark abstiegsbedrohten Gäste ein hartes Stück Arbeit nötig, ehe der Erfolg feststand. Fröhlich und Bertl sorgen zwar für einen Blitzstart (6./27.), doch danach kommen die Selber besser ins Spiel und agieren auf Augenhöhe, Lohn ist der Anschlusstreffer durch Cengiz. Bis in die Schlussviertelstunde bleibt es ein Spiel, in dem sich keine Mannschaft richtig absetzen kann, erst dann kommt der FCS noch einmal zu klaren Möglichkeiten. Während es für die Schwarzenbacher jetzt vor allem darum gehen dürfte, sich in der Tabelle noch zu verbessern, kann […]