Die SchwaMas freuen sich über eine Spende

Große Freude bei der F-Jugend der SG Schwarzenbach/Martinlamitz: in Anerkennung der geleisteten Jugendarbeit überreichte 1. Bürgermeister Hans-Peter Baumann einen Scheck in Höhe von 400 Euro an die Verantwortlichen der beiden Vereine, die in dieser Altersklasse zusammenarbeiten. Seit der Wiederbelebung der Nachwuchsarbeit beim FC Martinlamitz und dem Einstieg des FCS in die Spielgemeinschaft hat sich die Arbeit erfolgreich entwickelt, zahlreiche Kinder trainieren mit Spaß und Ehrgeiz zweimal die Woche gemeinsam. FCM und FCS sagen Danke an die Stadt Schwarzenbach!

So sehen „Pilzköpfchen“ aus

15 „SchwaMas“ waren am vergangenen Samstag beim Training der F-Jugend und stellten stolz ihre neuen Trainingsanzüge vor. Die Mädchen waren dabei fast genauso zahlreich vertreten die Jungs, gemeinsam wollen sie weiter spielen und wenn es weitere Verstärkungen gibt, im neuen Jahr vielleicht nicht nur eine F-Jugend, sondern auch eine G- oder E-Jugend stellen.

FCS = Frauen C(k)icken Schöner

Seit vergangener Woche ist wieder Frauenpower beim FCS zu sehen: auch der Frauenfußball soll bei den Schwarzenbacher wiederbelebt werden, deswegen wird jetzt jeden Freitag von 18.00 – 19.30 Uhr für alle Mädchen und Frauen ab 11 Jahren ein Damentraining angeboten. Trainer Tobias Bertl und die Spielerinnen, die schon den Weg zum Training gefunden haben, arbeiten mit viel Spaß und Konzentration zusammen und freuen sich immer über Verstärkung. Jede Fußballerin ist beim Training herzlich willkommen; weitere Informationen gibt es bei Tobias Bertl unter der Nummer 0170/1632801.

Ein Dankeschön vom FCS

Der FCS denkt an seine Helfer und dankt ihnen: am Freitag fand das Helferessen im Clubheim statt, bei dem allen gedankt wurde, die den Betrieb im Verein am Laufen halten. Ein reichhaltiges und sehr leckeres Buffet wurde den Gästen geboten, die sich gerne einfanden und einen schönen Abend bei Essen, Trinken und Gesprächen verbrachten. Deswegen sagen auch die Helfer: Danke!