Auswärtssieg der SchwaMas in Röslau

Der Ausflug hat gut getan, die F-Jugend der SG SchwaMa hatte richtig Lust auf Fußball und gewann heute abend beim FC Vorwärts Röslau mit 10:0. Torschützen waren Christian Hertel (5), Leon Müller und Moritz König (je 2), dazu kam ein Eigentor der kleinen Kicker aus Röslau, die sich tapfer wehrten, aber im Moment an der Stelle stehen, wo die SchwaMas vor einem Jahr waren – sie haben eine Runde zum Lernen vor sich. Am Sonntag sind die SchwaMas schon wieder im Einsatz, dann als Einlaufkinder beim FCS, wenn die 1. Mannschaft gegen den ATSV Tirschenreuth spielt. Mit der Aktion soll auch die Werbung für die E-Jugend gemacht, die möglichst schon ab der kommenden Saison unter dem Dach der SG SchwaMa an den Start gehen soll.

F-Jugend: Niederlage gegen Gefrees

Die F-Jugend der SG SchwaMa verlor das dritte Spiel der Frühlingsrunde mit 2:6 gegen den 1.FC Gefrees. Die Mannschaft machte den Gästekickern das Toreschießen oft viel zu einfach, es war bei den meisten Spielern ein sehr gebrauchter Tag; zweifacher Torschütze war Christian Hertel. Trotzdem haben sich alle den Ausflug am Feiertag verdient, bevor es am Freitag schon wieder weitergeht mit einem Spiel beim FC Vorwärts Röslau.

Die SchwaMas verlieren in Arzberg

Die F-Jugend der SG SchwaMa war heute vormittag beim SC Arzberg zu Gast und verlor ihr erstes Auswärtsspiel der Frühlingsrunde mit 2:5 (0:0). Im Angriff gab es einige schöne Szenen, in der Abwehr wurden die Löcher aber irgendwann größer und größer…Aber das gehört beim Fußball dazu, aus solchen Spielen kann man viel lernen. Beide Tore für die SchwaMas schoss Moritz König. Am kommenden Wochenende spielt die F-Jugend zuhause gegen den 1.FC Gefrees.