Auch die Damen können nichts ausrichten

Nicht besser als den Herren erging es den Damen des FCS, die am Sonntag ihr erstes Heimspiel 2019 bestritten. Sie verloren mit 0:7 (0:1) gegen den SSV Kirchenpingarten und hatten dabei schon früh in der Partie großes Verletzungspech. Mit vereinten Kräften hielten die Spielerinnen bis zur Halbzeit dagegen, dann ließen zwei schnelle Gegentore die Dämme brechen. Das Ende der Begegnung mussten die Schwarzenbacherinnen sogar in Unterzahl überstehen, weil die Wechselmöglichkeiten aufgrund der Verletzungen erschöpft waren. Die Tore für die Gäste aus Kirchenpingarten erzielten Nicole Meling (3), Sophia Scherm (2) und Verena Rieger, dazu kam ein Eigentor. Wir wünschen allen angeschlagenen Spielerinnen gute und schnelle Besserung – lasst die Köpfe nicht hängen! Am kommenden Sonntag spielen die Damen beim SV Hutschdorf.

Vorschau: lernen, lernen, lernen – und ein bisschen ärgern

Das hat frau jetzt davon: da lassen sich eine ganze Reihe Mädchen darauf ein, beim FCS Fußball zu spielen, sie bilden eine Mannschaft, melden sich sogar für den Spielbetrieb in der Liga an, trainieren regelmäßig, nehmen zum Teil weite Auswärtsfahrten auf sich, und wofür? Für deftige und oft zweistellige Niederlagen, mit denen sie aus den Spielen gehen, und keinem einzigen eigenen geschossenen Tor. Auf den ersten Blick stellt sich da natürlich die Frage: und das soll sich lohnen? Auf den ersten Blick eben, wie gesagt. Auf den zweiten Blick folgt nämlich schon die Antwort: ja, das lohnt sich! Denn wie eine normale, sprich schon etablierte Mannschaft darf man die C-Juniorinnen des FCS nämlich (noch) nicht behandeln. Die Mädchen sind als Team absolute Neulinge in der Liga, sie treten nicht nur gegen Mannschaften, sondern auch gegen Vereine an, in denen der […]

Der Weihnachtsmann ist doch der Osterhase…

…und deshalb kommt er heute abend noch einmal! Wer heute um 20 Uhr zum Clubheim des FCS kommt, den erwartet der Weihnachtsmann mit einer Überraschung: alle, die dem Weihnachtsmann ein Weihnachtslied singen können, erhalten ein Geschenk – die Präsente, die bei den Weihnachtsfeiern der letzten Jahre nicht verteilt werden konnten, werden dann abgegeben. Treffpunkt für alle Sänger ist auf der Terrasse des Clubheims, gleich neben der aufgestellten Tannenbaumspitze.

Teilnehmer-Rekord beim Jubiläums-Muckturnier

Fullhouse heißt es in der FCS-Clubheim-Gaststätte beim 25-Jubiläums-Muckturnier. 40 Teilnehmer gehen an den Start um die ersten Plätze zu erreichen! Unter den vielen Preisen, die heute zu gewinnen gibt, sind auch zwei Eintrittskarten für das Bundesliga-Spiel 1.FC Nürnberg gegen FC Schalke 04. Wir wünschen allen Teilnehmern ein gutes Blatt!